top of page
  • Christa

Das Vintage Wedding Shooting im Marilyn und Arthur Style!

Aktualisiert: 15. Okt. 2022

Man/ Frau nehme ein schönes Brautkleid aus den 60iger Jahren (CHF 1.-),

ein tolles Gilette ( CHF 3.-), einen coolen Hut (CHF 1.-),

ein Paar hellrosa Pumps (CHF 2.-), ein Paar weiße Handschuhe

und eine schicke Fliege (CHF 1.-).

Mache ein schönes Make-Up und einen blumig zarten Brautstrauß, suche eine schöne Location, backe einen feinen veganen Kuchen und mache ein cooles Wedding-Shooting!


"Der Liebe zu begegnen, ohne sie zu suchen, ist der einzige Weg,

sie zu finden!"


Als ich dieses Kleid sah, habe ich sofort an das Hochzeitskleid von Marilyn Monroe gedacht,

dass sie bei der Hochzeit mit dem Schriftsteller Arthur Miller getragen hat.

Und so nahm die Idee für dieses Vintage-After-Wedding Shooting langsam Gestaltet an.

Natürlich musste auch da vorab einiges zusammengestellt werden.


Eine Perlenkette und schöne weiß Vintage Handschuhe runden das Styling ab!


Für meinen Arthur brauchte es nun ebenfalls noch ein paar passende Accessoires,

wie eine Fliege, einen Hut und ein Gilette.



Wie ihr seht, waren die Frauen damals allesamt viel zierlicher als heute.

Dieses Kleid ist wohl eher eine 34 als eine 36. Da zuerst das Kleid da war, musste ein passendes Model gefunden werden. Das war gar nicht so einfach.



“Was auch immer geschieht, glaube an das Leben, glaube an morgen,

glaube an alles, was du tust,

aber vor allem an dich selbst!"


Das Brautkleid von Rosina habe ich für CHF 1.- im Internet ersteigert. Es stammt von anfangs 1960 und ich finde, es steht ihr einfach ausgezeichnet.


Marylin Monroe und Arthur Miller


In ihrem 30. Lebensjahr heiratete Marilyn Monroe in dritter – und letzter – Ehe Arthur Miller am 29. Juni in South Salem im Staat New York. Obwohl er zunächst von der Schauspielerin fasziniert war, hatte der Schriftsteller keine Probleme damit, sie nach ihrer Ehe, die am 24. Januar 1961 endete, zu verunglimpfen.



Mit ein Grund:

Während ihrer Ehe hatte Marilyn Monroe am Set von "Der Milliardär" eine Beziehung mit dem Schauspieler Yves Montand.


„Einsam ist nur der der nichts damit anzufangen weiß, allein zu sein.''.


Über Marilyn und Arthur wurde schon so viel geschrieben, daher möchte ich euch nur eine kleine Zusammenfassung geben.


Mit ein paar Bigoudis lässt sich eine stilechte Marilyn Frisur zaubern.

Leider hat es uns bei dem Shooting etwas verregnet, da hat auch die Frisur darunter leiden müssen.


Marilyn Monroe,

mit bürgerlichem Namen Norma Jeane Baker, wurde am 1. Juni 1926 in Los Angeles als Tochter der ledigen Filmcutterin Gladys Pearl Mortenson geboren.



In der Nacht vom 4. auf den 5. August 1962 wurde Monroe von ihrer Haushälterin in Brentwood bewusstlos aufgefunden.



Marilyn Monroe wurde im Krankenhaus von Los Angeles in den frühen Morgenstunden des 5. August 1962 offiziell für tot erklärt.



Arthur Miller

wurde am 17. Oktober 1915 in New York als Sohn eines Textilfabrikanten geboren. Miller stammt aus einer Familie polnisch-jüdischer Einwanderer.

Er verstarb am 10. Februar 2005 nach langem Krebsleiden an Herzversagen in Roxbury (Connecticut).


Wirklich, wirklich nachhaltig heiraten!


Die die mich kennen, wissen dass ich eine Pampasgras Allergie habe, das heißt, ich mag diese überteuerten trockenen und verstaubten Gräser, die zur Zeit von allen mit der Massen schwimmenden Brautpaaren, sowohl Fotografen eingesetzt werden, nicht!



Auch finde ich es schlimm, wie viele Brautkleider für hunderte von Franken gekauft werden, dann auf den FB Hochzeitsflohmis Seiten zum Verkauf inseriert werden,

manche sogar ungetragen, mit der Begründung, sich für ein anderes Kleid entschieden zu haben!



Mir ist aufgefallen, dass viele dieser Kleider gleich aussehen.

Eine A -Line muss es sein, ob sie einem steht oder nicht.


Ein typisches Brautstyling von Anfang der 60.- iger Jahre


Ich habe auch nicht die schönsten Oberarme, daher verstehe ich nicht,

wieso man dann so ein ärmellose Kleid kaufen muss, dass dann auf den Photos alles noch dicker wirken lässt.



Und wenn ich dann noch sehe, wieviel Geld für so eine Hochzeit ausgegeben wird… Candybars mit billigem, ungesundem Zuckerzeugs werden aufgestellt.



Eine Fotobox, weil die alle anderen auch haben, muss platziert werden, Gastgeschenke, die dann irgendwann im Schrank landen, werden für teures Geld mit "originellem" Druck

« schön, dass du da bist” online bestellt.

Vielleicht liegt es auch daran, dass mich meine Kindheit in Afrika geprägt hat und ich die Welt von einer anderen Sicht kennenlernen durfte.


"Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten."

Theodor Fontana


Ebenso längt überholt sind Gastgeschenke in Plastikverpackung.

Ganz ehrlich… bevor ihr euch irgendwelche Kekse oder ähnliches, einzeln in Plastik verpackt, schicken lasst, könnt ihr auch ganz darauf verzichten. Wenn ihr euch etwas Zeit nehmt, das am besten mit lieben Freundinnen, könnt ihr als Gastgeschenk einen super feinen Sirup, je nach Saison Holunder, Lavendel, Minze, Zitrone usw. zaubern, ihn liebevoll beschriften und so verschenken.


Nelken und weiße Rosen, die Blumen der der damaligen Zeit!


Schönes Vintage Geschirr und Vasen aus den 50iger Jahren, dazu die für diese Zeit so typischen Blumen wie Nelken und weiße Rosen, sind ein absoluter Hingucker und machen den Look perfekt.



Und es muss ja nicht gleich der ganze Tisch mit Vintage Geschirr zugestellt werden.

Es reicht völlig aus, ein paar Sachen in der Mitte zu platzieren.



Wie wäre es mit einer SALTY Bar statt einer Candy Bar.

Mit feinen Nussmischungen, Pop Corn, Tapas und Knabberstangen?

Die lässt sich auch gut VEGAN gestalten und sieht zudem noch ganz hinreißend aus.

Auch die passenden Behälter findet man günstig und in einer großen Auswahl in den Brockis. Man muss nicht gleich alles neu bei Amazon bestellen.



Ich finde Glas dafür sehr geeignet. Und fragt doch bitte vorher bei euer Hochzeitslocation an, ob selber mitgebrachte Sachen zum Knabbern erlaubt sind.

  • Glas-Vorratsdosen in verschiedenen Größen

  • Etageren

  • Schälchen

  • Holzbrett

  • Brotkorb

  • Schaufeln

  • Zucker-/Zangen

  • Aufkleber, Girlanden oder kleine Aufsteller für die Beschriftung

  • Servietten

  • Papiertüten, kleine Teller, Becher oder Schälchen für die Gäste

  • Optional: Nostalgische Popcorn-Maschine



Mit etwas Kreativität und guter Planung, kann durch alte gebrauchte Sachen eine ganz originelle und einzigartige Hochzeitsdeko entstehen.


Mehr Inspiration zum Thema "Nachhaltig heiraten" findet ihr hier:

Green Wedding Inspiration und das märchenhaft schöne Shooting mit Fabi & Dävu! (leboudoir.info)


***

Helena Rubinstein

Diese wunderschönen Vintage Kosmetikartikel von Helena Rubinstein konnte ich für das Shooting perfekt in Szene setzten.



"Es gibt keine häßlichen Frauen, es gibt nur gleichgültige."

Helena Rubinstein


Eine Kurzbiografie zu Helena:

Die Karriere von Helena Rubinstein beginnt mit einer Flucht: Am 25. Dezember 1870 wird sie als älteste von acht Töchtern eines jüdischen Lebensmittelhändlers in Krakau geboren. Ihre Eltern nennen sie Chaja.



Der Name hat sie später in Helena Juliette umgewandelt. Im Alter von 24 Jahren soll sie endlich heiraten, doch sie will sich keinem Mann unterordnen - schon gar nicht in einer arrangierten Ehe. Also zieht Chaja zunächst zu Verwandten nach Wien.



Wenig später nimmt sie von dort aus ein Schiff nach Australien.

In Queensland lebt ihr Onkel mit seiner Familie. Im Laden ihres Onkel, verkauft sie Cremes die sie von zuhause mitgebracht hat, dass mit großem Erfolg.


Sie eröffnet kurz darauf ihren eigenen Kosmetikladen.


"Ich war immer der Meinung, daß eine Frau das Recht hat, die Welt über ihr Alter im Unklaren zu lassen,

zumindest bis sie die Neunzig erreicht hat.

Dann sollte sie sich und anderen gegenüber lieber ehrlich sein."

Helena Rubinstein


1905 kehrt sie nach Europa/ Paris zurück um sich mit Dermatologen und Laboranten auszutauschen. Zwei Jahre später reist sie wieder nach Sydney und lernt dort den ebenfalls polnisch stämmigen US-amerikanischen Journalisten Edward Titus kennen. Das Paar heiratet 1908 und bekommt zwei Söhne.



Kurz darauf gründet sie in Wellington ihren zweiten Salon und dann den dritten in London.


1937 lässt sich Helena scheiden und heiratet ein Jahr darauf den fast 30 Jahre jüngeren georgischen Prinzen Artchil Gourielli-Tchkonia und trägt damit weiter zu ihrer eigenen Legendenbildung bei.


WOOD FERN,

hieß das Parfum von Helena Rubinstein für Damen das im Jahr 1958 erschien.


Sie eröffnet unzählige Schönheitssalons auf der ganze Welt. Ihre Verkäuferinnen lässt sie speziell ausbilden, das u.a in Hautanalyse.

Sie erwirbt auch die Lizenz zum ersten Wasserfesten Mascara der Welt.


Holzig, zyprisch, grün, moosartig, moschusartig. erdig, pudrig, frisch!


Ihr riesiges Vermögen steckt sie in Kunst und Diamanten.

Mit 95 Jahren stirbt sie in einem New Yorker Krankenhaus.



Ich muss zugeben, bei meiner Zeit als Beauty Advisor,

die ich in diversen Parfümerien in der ganzen Schweiz verbringen durfte,

war die Marke HELENA RUBINSTEIN eigentlich eine Marke, die ich nicht besonders cool fand, sie war mir irgendwie zu bünzlig.

Aber die Geschichte, die hinter der Marke steht, ist doch schon sehr faszinierend, oder?



So, für heute mache ich Schluss!

Von dem Shooting habe ich noch ein paar schöne Photos, die ich bestimmt auch bearbeiten werde.

Auso, es heißt wieder:

Dranne bliebe!


Photos/ Make-Up/ Styling;

Christa Durante 📷 🦋 💄 📚 (@fairy.boudoir.blog) • Instagram-Fotos und -Videos Le Boudoir

Christa Durante

Models: Rosina und Thierry


110 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page