• christa59

Blumenkranz/ Flowercrown Workshop zum Junggesellinnenabschied/Polterabend oder einfach so

Aktualisiert: vor 6 Tagen

Ihr heiratet bald und wisst noch nicht so recht, was ihr an eurem Polterabend/ Junggesellinnenabschied tolles machen möchtet?

"Einzigartig ist, was einzigartig gemacht wird . . . "


Hier meine Inspiration: Ein märchenhaft schöner Blumenkranz in den Farben eurer Wahl und den Blumen nach Wunsch passend zu den Kleidern und der Dekoration.

Das ist für euch ein unvergessliches Erlebnis und so habt ihr eure ganz eigenen, liebevoll gemachten Kränze für die Hochzeit.



"Mach ein Rosenfeuer an

Rosenfeuer brennen lang

Wie ein Leuchtturm

Führt durch die Nacht sein Licht

Und wer dich finden will, der findet dich!"


Songtext/ Musik; Christin Stark


Blumenkränze zur Hochzeit sind etwas wunderschönes und liegen zur Zeit völlig im Trend. Bei diesem tollen Workshop mit euren Brautjungfern/ Freundinnen usw. kreieren wir euren ganz persönlichen Blumenkranz.



Wir sammeln zuerst gemeinsam Zweige und Kräuter, die wir anschliessend mit den Blumen, in den Kranz binden können.

  • Ihr nascht dabei süsse Snacks & salzige Knabbereien.

  • Ein Gläschen Prosecco darf natürlich auch nicht fehlen…

  • Ihr könnt entspannt miteinander quatschen und so gemeinsame kreative Zeit verbringen.

  • Bei einer professionellen Schritt für Schritt Anleitung schafft ihr einzigartige Kunstwerke. Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig.



Ich werde von dem Workshop und von euch schöne Photos als Erinnerung machen, die ich der Braut zum Herunterladen sende.



Dauer: ca. 3. Stunde. Ort: Bern/ Eigerplatz

Teilnehmeranzahl: mind. 5 / max.12 Personen.

Inkl. Material, Blumen, Getränke und Snacks.


Kosten pro Teilnehmerin CHFf 89.-


"Mondvogel beim Mond

Schmetterlinge schlafen süß

in sanfter Nachtzeit“


Im Grunde genommen ist der Blumenkranz so alt wie die Menschheit selbst.

Während der Blumenkranz heute als besonderes Accessoire zum alternativen Outfit beliebt ist, hatte der Blumenkranz durch seine Geschichte hindurch ganz verschiedene Bedeutungen.



In der Antike war er ein Zeichen für die Fruchtbarkeit der Frau.



Diese Symbolik wandelte sich im Mittelalter, denn hier zeigte der Blumenkranz die Jungfräulichkeit der Frau an. Seit den Hippies symbolisiert der Blumenkranz das Aufbäumen gegen Konventionen und Konsumzwang. Gleichzeitig betonte er die tiefe Naturverbundenheit und wird auch heute noch so verwendet.


Anmeldung und Info Christa Durante/ Le Boudoir 079/ 483 69 88

Eine fixe Anmeldung ist wie immer VERBINDLICH.



Auch bei romantischen Hochzeiten liegt ein Blumenkranz total im Trend und betont die feminine Ausstrahlung der Braut.



Model: Jeannine

( viking•medieval•fantasy (@steel_blood_and_love) • Instagram-Fotos und -Videos )


Kranz für eine Mittelalter- oder Wikinger Hochzeit mit Kräutern wie Salbei, Rosmarin, Lavendel und Minze und mit Brombeeren und Hagebutten.


Kleid: LEONARDO CARBONE

( Leonardo Carbone-LARP costumes (@leonardocarbone_gewandung) • Instagram-Fotos und -Videos )

77 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen