• christa59

Osterhasen Familie aus Dinkelmehl ... und kleine, feenhafte Osternestchen...

Aktualisiert: Apr 18

Ostern nähert sich in grossen Schritten und die Hasen erwachen nun langsam aus ihrem Winterschlaf.

Mit dieser kleinen Hasenfamilie verzaubert ihr euren Osterbrunchtisch, denn ich glaube, eure Gäste werden sie lieben.


"Ostern, wo wir nicht nur Gedanken an ein Du vergeben,

sondern auch Taten."


Beat Jan



Mit dem pastellfarbenen Zuckerdeckor und dem mini Zucker - Herzchen auf dem Stummelschwänzchen, sehen die einfach osterhaft hübsch aus.



Da ich für die Häschen keine Eier verwendet habe, werden sie eher etwas matt.

Den Teig könnt ihr auch gut schon am Vorabend zubereiten, so habt ihr am Sonntag morgen keinen Stress in der Küche.


Für ca. 5 Hasen braucht ihr folgende Zutaten:


* 500 gr helles Dinkelmehl

* 1/2 Würfel Hefe

* 3 dl lauwarme Milch (alternativ z. B Mandelmilch)

* 60 gr weiche Butter oder Margarine

* 3 EL Rohzucker

* 1 Prise Salz

* 1 TL Eiersatz mit 20 ml Wasser angerührt

... und etwas Zitronenabrieb, Milch zum Bespinseln und ein wenig Zuckerdecor nach Wunsch.



Zubereitung:


Die Butter mit der Milch und der Hefe in meinem Pfännchen etwas flüssig werden lassen. Die restlichen Zutaten in eine grosse Schüssel geben. In der Mitte eine kleine Mulde formen, die Flüssikeit dazu geben und mit der Mehlmischung zudecken.

Alles kräftig durchkneten, bis ihr einen glatten, luftigen Teig habt.

Diesen gut 1 Stunde zur Hälfe aufgegen lassen.



Backofen auf 200 Grad vorheizen.


Den Teig in 6 verschieden grosse Portionen schneiden, 5 für die Hasenfamilie und eine kleine Portion für die Stummelschwänzchen.

Die 5 Portionen zu einem Strang rollen und zweimal umeinander wickeln, so dass ihr kleine Hasen mit Löffelohren habt. In die Mitte nun eine Teigkugel drücken, so hat das Häschen sein Stummelschwänzchen.


Die wunderschönen KALOCSA Oster - Aufhänger sind 100 % Hndmade bei Timi Toth


Die Hasen auf ein mit Backpapier ausgelegt Blech legen, mit Milch bepinseln, den Zuckerdecor darüber rieseln lassen und ca. 25 Minuten auf mittlerer Stufe backen.



Ich glaubte, dass die weissen Blüten des Frühlings mir entgegentrieben. Ich irrte mich. Es war das Glänzen, das Liebesglänzen deiner Schönheit.


Japanische Lyrik


***




Eine feenhafte Oster- Tischdeko ...



... aus ganz natürlichen Materialen die fast nichts kosten, sind diese kleinen Osternestchen.



Dafür braucht ihr:


etwas Zweige und Äste, Wickeldraht in grün, eine Baumschere, Federn, Wachteleier,

Schneckenhäuser, eine mini Krone, einen Schmetterling und eine Heissleimpistole.


Ich habe wahlweise einen hellen und einen brauen Schoggihasen genommen und die Äste und die Dekoelemente dementsprechend farblich angepasst. Bei der hellen Variente habe ich zusätzlich noch etwas getrockneten Lavendel in das Nestchen gebunden und dem Hasen eine schöne Schleife 2verpasst" Ich finde, es macht sich so super zu der hellen Schoggi.


Schneeglöckchen


Ein wenig weiss noch im grünen Klee, So blinzelt der letzte Schnee. Aber horch, das leise Singen, Wenn die ersten Glöcklein klingen.

Sieh, wie sie sich strecken.

Und den Frühling wecken.


Monika Minder




Die Äste und Zweige zu einem Kreis formen, mit Draht umwickeln und die Dekoelemente mit der Heissleimpistole auf den Krauz befestigen. Gut andrücken und eine Perlhuhnfeder einstecken.



Wenn ihr mögt, könnt ihr die Nestchen noch mit einem Namenschild versehen,

so habt ihr auch gleich die passenden Tischkärtchen.



Frühlingsträume


Weit zieht der Winter sich zurück,

es grünen Busch und Bäume.

Das Lied der Nachtigall heißt Glück

im Glanz der Frühlingsträume.


Natur uns schon erahnen lässt

was wir bald nicht mehr missen

und weisend auf das Osterfest

blüh´n leuchtendgelb Narzissen.


Anita Menger



So, ich wäre somit bereit für Ostern ...!





42 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen