• christa59

Holunderblüten Inspirationen ... fein verzweigt mit krausen Blütenglocken !

Aktualisiert: Juni 12


Holunderblüten ... die Büsche stehen nun in voller Pracht und scheinen nur darauf zu warten, sich in lauter Köstlichkeiten für den märchenhaften Blog zu verwandeln ...

Mhhh, wie das schon duftet ... !


"Holunderduft liegt auf der Dorfesgasse - die Hüttenfenster gleißen sonnenbunt. Die Büsche schatten breit

- es fliegen blasse und volle Blüten schwebend hin im Rund."


Alberta von Puttkamer



Zahlreiche Mythen, Sagen und Geschichten ranken sich um den Holunder.

Bei den Kelten galt der Holunder als heiliger Baum.

Er verkörperte die Unendlichkeit des Lebens.

Die Essenz des Baumes wirkt beruhigend, kräftigend und reinigend. Sie bringt Klarheit ins Leben und hilft uns, den richtigen Weg zu finden.

Unsere Ahnen glaubten, dass Gnome und Zwerge in den Holunderbüschen zuhause seinen und man daher um Erlaubnis fragen müsse, davor man eine Blüte abzweigt.


"Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."


Cicero



Der Holunder ist der Baum der Holla, der Göttin die, die vier Himmelsrichtungen symolisiert. Früher stand vor jedem Haus ein Holunderbusch und teils sieht man ihn heute noch, bei besonders alten Häusern.



Holunderblütentee


Der Tee ist schweißtreibend, harntreibend und schleimlösend, weshalb er auch im Stande ist, eine Erkältung aus dem Körper herauszulösen.


Desweiteren wirkt Holunderblütentee fiebersenkend, verbessert das Sehvermögen, hilft bei Mandelentzündung, wirkt schmerzlindernd und kann Heuschnupfen lindern.



Holunderblütensirup


Holunderblüten Sirup ist einfach zu machen und mit Eiswürfeln, in denen Holunderblüten eingefroren sind, ein absoluter Hingucker und toller Durstlöscher.


Herstellung:


  • 1 Kilo Rohzucker

  • 1 Bio Zitrone

  • 1 Limette

  • ca. 25 Blütendolche


Ich habe den Sirup schon mit Grapesfruit gemacht, so schmeckt er ebenfalls köstlich.


Holunderblüten vorsichtig von den Stielen entfernen und ausschütteln,

wenn sich kleine Tierchen daran befinden.

Wichtig, nur ausschütteln und nicht waschen!

Danach Zucker und Wasser in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Limetten waschen und nur das Grüne von der Schale dazureiben. Limettensaft ausdrücken und zum Holunderblütensirup geben. Anschließend Blüten hinzufügen und dann alles für 24 Stunden ziehen lassen.


Am nächsten Tag den Holunderblütensirup ohne Zitronensäure durch ein feines Sieb oder Mulltuch giessen. Zum Schluss den Sirup in saubere, steriele Gläser oder Flaschen füllen. Holunderblütensirup ohne Zitronensäure kannst man dann dunkel und kühl bis zu einem Jahr lagern.



Model: Michelle S/ Weddingdress und Haarkranz: Atelier Alexandra.ch


Ich verwende für den Sirup keine Zitronensäure, weil diese den Zahnschmelz erheblich schädigen kann. Die Säure greift die Zähne bereits unmittelbar nach dem Verzehr an.

(E330 - hat nichts mehr mit Zitronen zu tun. Der Zusatzstoff wird industriell von gentechnisch manipulierten Schimmelpilzkulturen hergestellt.)



"Es ist süss, ganz aufzugehen in das große Schweigen und eins zu werden ganz mit der Natur."


Hermann Allmers



Frau Holles verschneite Mini Küchlein


Zutaten für ca. 18. Stück

  • 100 gr weiche Pflanzenbutter

  • 125 gr feinen Rohzucker

  • 1 EL Eiersatz mit etwas Wasser angerührt

  • t 1 TL Päckli Backpulver

  • 1/2 Päckli Vanillezucker

  • 150 gr Mehl

  • Holunderblüten von 12 Dolden

Puderzucker zum Bestäuben und einzelene Blüten als Dekoration.




Zubereitung:


Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker und dem Eiersatz schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Vanillezucker und den Blüten vermischen und unter die Masse rühren. Den Teig vorsichtig in die Kuchenform geben, zu 2/3 füllen und die Kleinen für 12- 15 Minuten auf mittlerer Stufe in den Ofen schieben.



Danach gut auskühlen lassen und vom dem Servieren mit Schnee und Blüten berieseln.


***

Feiner Holunderblüten Zucker.

Verführerisch duftend und zuckersüss!


Blütenköpfe vorsichtgg abziwicken.

Die Hälfe des Holunder zusammen mit der Hälfte des Rohzuckers im Mixer vermischen. Anschliessend mit dem Restlichen Zucker und den verbleibenden Blüten

verrühren. Die Mixtur auf einer Lage Backpapier ausbreiten und einige Tage gut trocknen lassen. Immer mal wieder etwas durchrühren um eventuelle Klümpchen zu beseitigen. Danach den Blütenzucker zum Aufbewahren in ein grosses Glas mit Schraubdeckel füllen.





Der Schwarze Holunder (Sambucus Nigra) gehört zur Familie der Moschuskrautgewächse.

Er kann bis zu 11 Meter hoch und bis zu 100 Jahre alt werden.

Ausserdem gibt es verschiedene Schmetterlingsarten, deren Raupen ausschließlich vom Laub des Holunders leben.




"Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man es überall schön."

Vincent an Gogh


Ein Frau Holle Photoshooting steht übrigens auch noch auf meiner Märchenliste.

Mal schauen, wie ich das am besten umsetzen kann.

Bis dahin eine schöne Zeit. Lasst es Holunderblüten schneien ...


30 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen