• christa59

Ein Kalocsa - Stoffherz für Tierheim - Hunde

Aktualisiert: Okt 24



Der kleine Pekinese Chandan kommt ursprünglich aus Ungarn, aus dem Tierheim Nagyatad.


Im Mai 2016 durfte ich das Team der Hundehilfe Ungarn, www.hundehilfe-ungarn.ch , für einen Helfereinsatz dorthin begleiten, und so das Tierheim von Chandi und dessen ungarische Helfer, persönlich kennenlernen. Das war eine sehr schöne, aber auch sehr intensive Erfahrung. Es gibt dort so viele tolle Hunde, die auf ein schönes, warmes zuhause warten.


Das zärtlichste Wesen auf der ganzen Welt

ist ein nasser Hund!

(Ambrose Bierce)


Die Hunde müssen mit Futter versorgt, kastriert und tierärztlich betreut werden,

und bei ca. 70 Hunden, ist das ein riesen, finanziellerAufwand.


Um die Hundehilfe etwas zu unterstützen, hatte ich die Idee mit den KALOCSA Stoffherzen.









  1. Kalocsa ist eine Ortschaft im Süden Ungarns, die berühmt für ihr Paprikapulver und die traditionelle Stickerei ist.

(Die Kalocsa-Stickerei und Wandmalerei mit bunten Blumen ist weithin bekannt und wird oft als ungarische Volkskunst angesehen. Diese künstlerische Tätigkeit ist ein besonderer Bestandteil der traditionellen bäuerlichen Kultur der Dörfer, die sich um Kalocsa herum im 18. und 19. Jahrhundert entwickelt haben: Drágszél, Homokmégy, Öregcsertő, Szakmár, Újtelek und die dazugehörige Ortsteile.  Frauen  die noch immer schreiben, malen und sticken, tragen und pflegen die Traditionen der Kalocsaer Volkskunst. Die traditionsbewahrenden und folkloristischen Gruppen, das Museum, das Volkskunsthaus werden die Kalocsa-Identität weiterhin als Volkskunst bestimmen. Kalocsa und seine ehemaligen Bewohner waren schon immer ihrer Kunst verpflichtet. Sie haben zahlreiche Gelegenheiten geschaffen, ihre Kleidung und Tänze zu präsentieren (Mittsommernachtsfest, Donauer Folklorefest, Kalocsa-Paprika-Tage, Dorftage, Erntebälle). Diese Veranstaltungen werden von der jüngsten bis zur ältesten Generation besucht und bieten auch ideale Gelegenheiten, vererbbare Bestandteile der Kultur weiterzugeben. Tradition hat eine wichtige Rolle im Leben der Stadt.)















Timi Thot näht jedes Herz in liebevoller Handarbeit. Man kann es als Nadelkissen, als Schlüsselanhänger, als Baumschmuck oder einfach so zur Dekoration zum Aufhängen benutzen.



Liebevoll erhebt sich der Mantel

des Nebels  über der Puszta,

lässt die Sonne Einblick halten.

Haare von güldener Farbe

umschweben mein Antlitz,

leise säuselt der Wind

die Czardamelodie.

Wildpferde durchstreifen

galoppierend die ewige Weite.

Aus Brunnen strömt das Wasser

hell und klar.

Wildgänse rauschen schnatternd

durchs Land.

Quellnymphe steigt aus seichtem

Flussbett hervor.

Ein zarter Lavendelduft  schwebt

 empor.

Louisa 2011/02

copyright


Dieses wunderschöne Herzchen gibt es für CHF 15.- . Davon geht der Erlös direkt zu den Hunden nach Ungarn. Gerne sende ich es euch (mit plus CHF 1.- ) per A- Post zu.


Anfragen und Info:

079/ 483 69 88


Nagyatad im Mai 2016. Photo by Trix, www.hundehilfe-ungarn.ch


Ein Hund ist wie Peter Pan -

ein Kind, das niemals erwachsen wird

und das deshalb immer lieben und geliebt werden kann.


(Aaron Katcher)


Ein Hund entscheidet sich einmal für den Rest seines Lebens.

Er fragt sich nicht, ob er wirklich mit uns alt werden möchte.

Er tut es einfach.

Seine Liebe, wenn wir sie erst verdient haben, ist absolut.

(Picasso)


Das Glück steht jeden Tag wedelnd vor dir!

Unbekannt

87 Ansichten
3.png
4.png

Copyright 2020 © leboudoir.info - created with love by connydesign.ch