• christa59

Drei Königinnen Kuchen

Aktualisiert: Jan 12

Da ich weisse Schoggi sehr gerne mag, habe ich meinen Drei Königinnen Kuchen einmal mit dieser, statt mit der Dunklen ausprobiert. Mhmmm, er schmeckt durch die Zugabe von etwas Honig super lecker!

Man kann ihn aber mit Cranberrys oder Sultanienen machen, einfach was ihr gerne habt.



Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind.

Es gibt so viele, denen das Leben ganz leise viel echter gelingt.


Konstantin Wecker




Zutaten:


* 300 gr Mehl

* 1 TL Salz

* 3 EL Rohzucker

* 1/2 Würfel Hefe

* 30 gr Butter oder Margarine

* 1 TL Kichererbsenmehl als Eiersatz

*1 Bio Zitrone, Abrieb & Saft

* 1. 5 dl Milch (Mandelmilch)

* 1 EL Honig / Ahornsirup

* 40 gr weisse Schoggi

* 50g Mandelplättli

...

Etwas Zuckerstreusel und Hagelzucker



Die weisse Schoggi klein würfeln.

Das Mehl mit dem Salz, dem Zucker, der Zitrone und dem Kichererbsenmehl in eine Schüssel geben.Die Hefe in der Mitte zerbröselt hinzugeben. Die Butter mit der Milch und dem Honig in einer Pfanne flüssig werden lassen und lauwarm über den Teig giessen. durchkneten und später dann die Schoggiwürfel in den Teig dazu geben.


Als Königin könnt ihr gut eine Mandel in den Teig kneten. Ich habe ein Mini Bambi aus Plastique genommen.


Lasst in gut 1. Std zugedeckt zur Hälfte aufgehen.



Den Ofen auf 200 Grad Heissluft vorheizen.

Aus dem Teig 7. Kugeln formem, davon eine für die Mitte etwas grösser.

Um die grosse Kugel, die 6. Kleinen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Diesen mit Milch bestreichen, danach die Mandelplättli mit dem Hagelzucker und dem Zuckerstreusdel darüber rieseln lassen.


In den Mitte des Backofen für 20/ 25 Minuten backen




Am Fenster wachsen Sterne aus Eis, Blumen gross und weiss. Der Wind brüllt um die Ecke, weiss verhüllt er jeden Baum und jede Hecke.


Monika Minder



Das Krönchen habe ich aus einem WC Rölleli gezaubert.

Einfach mit einem Bleistift die Zacken vorzeichnen und sorgfältig ausschneiden.

Danach könnt ihr das Krönchen nur noch nach Herzenslust bemalen und bekleben.



Manchmal ist meine Seele ein Schmetterling,

und ich flieg im Wind ganz leicht einfach so dahin.

Manchmal bin ich ein schneebedeckter Baum

und lieg in einem tiefen winterlichen Traum.


Hanna Schnyders


Auch diese süssen Silverstersäuli habe ich aus demselben Teig gemacht !



Einen schönen Drei Königinnen Tag wünsche ich Euch.



Die Menschen haben eine Seele, die noch lebt, nachdem der Körper zu Erde geworden ist; sie steigt durch die klare Luft empor, hinauf zu all den glänzenden Sternen.


Hans Christian Andersen






18 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
3.png
4.png

Copyright 2021 © leboudoir.info - created with love by connydesign.ch